Emotionen und Adrenalin

Die Zahl der in Costa Rica praktikablen Sportarten ist nahezu unbegrenzt. In den Wäldern, am Strand oder auf den Flüssen und Seen werden Sie mit Sicherheit eine Sportart ganz nach Ihrem Geschmack finden.

Hochseilgarten im Regenwald von "Colinas del Poas"

Canopy tour - Colinas del Poas - Costa Rica

Adrenalinrausch vorprogrammiert... Dieser Hochseilgarten inmitten des tropischen Regenwaldes in der Nähe des Vulkans Poás ist für alle Freunde großer Emotionen ein unvergessliches Erlebnis.

14 Seile und 24 Plattformen bilden den zwei Kilometer langen Parcours.

Es handelt sich um den spannendsten Hochseilgarten des Valle Central. Auf den vielen Wanderwegen in der Umgebung kommen auch die Wanderer auf ihre Kosten.


Mehr dazu

Anfahrtsdauer ab der TACACORI EcoLodge : 30 Minuten

Bungeespringen

Bunguee Jumping - Costa Rica

Die Kühnsten unter Ihnen werden den Bungeesprung von einer alten Brücke, 80 m über dem Fluss Colorado ganz in der Nähe von Grecia (Provinz Alajuela), wagen und auch die Erwartungen der Klettersportler werden hier erfüllt.


Mehr dazu

Anfahrtsdauer ab der TACACORI EcoLodge : 30 Minuten

Rafting

Rafting - Pacuare - Costa Rica Große Emotionen auf bewegten Gewässern oder entspannte Atmosphäre in sanftem Gefälle mit traumhafter Kulisse sind garantiert... Costa Rica hat mit zahlreichen Flüssen die idealen Rahmenbedingungen für den Raftingsport vorzuweisen.
Nutzen Sie die Regenzeit von Mai bis Oktober, wenn der Wasserpegel am höchsten ist. Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade der Strecken von II bis V ziehen sowohl Anfänger als auch erfahrene Raftingsportler an.

Die bekanntesten Wasserläufe des Landes sind der Pacuare und der Reventazón, die beide an der karibischen Küste, unweit des Vulkans Turrialba, gelegen sind.

Mehr dazu

Anfahrtsdauer ab der TACACORI EcoLodge : 2 Stunden 30

Windsurfing

planche à voile - Costa Rica

Der Arenalsee im Gebiet um Tilarán wurde von den Weltmeistern in dieser Disziplin als „einer der fünf besten internationalen Windsurfplätze“ bewertet.
Insbesondere den Anfängern kommt der hier herrschende gleichmäßig starke Wind für die Ausübung des Sports zugute. Während der Regensaison liegt die durchschnittliche Windgeschwindigkeit bei 50 km/h.

Für all jene, die das offene Meer und Wellen bevorzugen, erfüllen die zahlreichen Surfspots an beiden Küsten mit Sicherheit ihre Erwartungen.

Anfahrtsdauer ab der TACACORI EcoLodge : 2 Stunden 30

Wellenreiten

Surf - Costa Rica

Perfekte Wellen, ausgezeichnete Spots, kilometerlange Strände und ideale Wassertemperaturen... Costa Rica ist das Paradies der Surfer aus aller Welt..

Nur wenige Stunden vom Valle Central entfernt, eröffnen sich Ihnen wunderschöne Strände, Riffs, Flussmündungen u.v.m.

Das Land bietet sowohl erfahrenen Surfern als auch Gelegenheitssportlern eine reiche Auswahl unterschiedlichster Spots für jeden Geschmack.

Anfahrtsdauer ab der TACACORI EcoLodge : 2 Stunden

Reitausflug

Promenade à cheval - Costa Rica

Strände, das Landesinnere, kleine Dörfer und Waldwege laden zum Wandern zu Pferd ein. Hat man sich erst an Reittier, Steigbügel und Zügel gewöhnt, so wird der Ausritt zu einer sehr schönen Erfahrung.

Eine Reitwanderung ist ebenfalls die ideale Gelegenheit, um Vögel zu beobachten und sich eins mit der Natur zu fühlen.

Mountainbike

VTT - Costa Rica

Costa Rica ist das Traumziel für Radfahrer. Das Fahrrad ist zweifelsohne das beste Fortbewegungsmittel, um im eigenen Rhythmus von der tropischen Vielfalt der Umgebung profitieren zu können. Sie bestimmen schließlich die Reisegeschwindigkeit. Auch der direkte Kontakt mit der Natur und der Bevölkerung sind ein zusätzliches Plus.

Sei es nun eine gemütliche Erkundungstour mit der Familie oder ein technisch anspruchsvoller Parcours mit vielen Höhenmetern... Costa Rica bietet unzählige Möglichkeiten.

Alle, vom Anfänger bis zum Radprofi, werden hier auf ihre Kosten kommen.

Kayak

Kayak de mer - Costa Rica

Costa Rica ist mit seinen 1.290 km langen Küsten und einer Vielzahl tropischer Meeresarme das ideale Reiseziel für Kajaktouren auf dem Meer.
An der Pazifikküste bietet die Halbinsel Nicoya einen wunderschönen Parcours entlang der Palmenstrände und Felsvorsprünge, die unzählige Vögel und Krebse in leuchtenden Farben beheimaten.
An der Karibikküste ist der Nationalpark Tortuguero für seine traumhaften Lagunen und Zuflüsse bekannt.

Kajaktouren auf dem ruhigeren Fluss San Juan, dem Arenalsee und bestimmten Meeresarmen sind natürlich ebenfalls empfehlenswert

Trekking-Touren, Wanderungen und Bergsteigen

Trekking - Costa Rica Die Bergketten Costa Ricas bieten unzählige Trekking- und Wanderrouten.
Sei es nun an den Hängen der Vulkane, über Wege durch Nationalparks, in unberührten Wäldern oder auf warmem Sand... Costa Rica hat viele Rundwanderwege zu bieten, auf denen Sie die wunderschöne Landschaft erkunden können.

Sie können auch versuchen, den Cerro Chirripó, den höchsten Berg Costa Ricas zu erklimmen. Hierfür bedarf es eines Fußmarschs von 7 bis 12 Stunden, zweier Übernachtungen in luftiger Höhe und selbstverständlich einer ausgezeichneten Kondition.

Golf "Los Reyes" in La Guacima

Golf Los Reyes - La Guacima - Costa Rica

9-Loch-Golfplatz nach einem Entwurf von Robertson Ward Associates.

Gesamtlänge für Herren 2.667 m und für Damen 2.488 m.

Der Platz ist sehr ansprechend und gepflegt.


Mehr dazu

Anfahrtsdauer ab der TACACORI EcoLodge : 30 Minuten

AKTUELLES...
Transat Jacques Vabre in Costa Rica

The Transatlantic race Jacques Vabre 2011 is the tenth edition of the Transatlantic race Jacques Vabre, so called The Road of the coffee.

Skippers left Havre (France) on November 2nd for a planned arrival to Puerto Limon (Costa Rica)

Mehr dazu