ALAJUELA

Kathedrale

Nach der Landehauptstadt San José ist Alajuela mit ihren 47.500 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Costa Ricas und zugleich Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Sie liegt am Fuße des 2.704 m hohen Vulkans Poás und ist für ihr angenehmes Klima und die freundlichen Einwohner bekannt.

Hier befindet sich der größte internationale Flughafen Costa Ricas. Der"Aéropuerto Juan Santamaría" ist nur 2,5 km vom Stadtzentrum entfernt und von der TACACORI Ecolodge in weniger als 15 Minuten zu erreichen. Alajuela ist ebenfalls Handelszentrum von Zucker und Kaffee, die in der Region angebaut werden.

Die Stadt bietet Touristen sämtliche Infrastrukturen und Dienstleistungen, die man sich wünschen kann (Supermärkte, Kino, Krankenhaus, Ärzte und Zahnarzt), und dies ohne das immense Verkehrsaufkommen, wie man es von der Hauptstadt San José kennt. Die Verkehrsanbindungen zu den bedeutendsten Touristenattraktionen Costa Ricas sind ausgezeichnet. Ganz in der Nähe gibt es einige wirklich sehenswerte Stätten: die Schmetterlingsfarm bei La Guácima de Alajuela und der Zoo Ave in La Garita de Alajuela.

Die Stadt ist ebenso idealer Ausgangspunkt für all jene, die gen Westen zu den verschiedenen Pazifikstränden, den Nationalparks, Naturschutzgebieten und weiteren Touristikstätten reisen möchten.

Stadtpark
Der Nationalheld
blason Alajuela - Costa Rica

Alajuela, die Stadt der Mangos

In dem mit unzähligen Mangobäumen gesäumten Stadtpark findet jedes Jahr im Juli das "Mango-Festival" statt. Sonntags werden im Konzertpavillon des Parks Konzerte aufgeführt

Die Kathedrale von Alajuela und andere Sehenswürdigkeiten

Lohnend ist eine Besichtigung der Kathedrale mit ihrem Altar und der gigantischen Kuppel.

Auf dem großen Platz gegenüber dem Stadttheater finden Sie die Bronzestatue des Nationalhelden Juan Santamaría, der in Alajuela geboren wurde. Während der Schlacht von Rivas im Jahr 1856 war er es, der den Costa-Ricanern zum Sieg über die Filibuster unter William Walker verhalf. Das "Museo Juan Santamaría" würdigt den Nationalhelden, der während dieser Schlacht zu Tode kam.